Schweizerisches Landesforstinventar. Ergebnisse der vierten Erhebung 2009-2017

0,00 CHF
Autoren: Brändli, U. (Ed.); Abegg, M. (Ed.); Allgaier Leuch, B. (Ed.)
Erscheinungsjahr: 2020
Umfang: 341 Seiten, Korrigendum Tab. 155, S. 179
Zitat: Brändli, U.; Abegg, M.; Allgaier Leuch, B. (eds), 2020: Schweizerisches Landesforstinventar. Ergebnisse der vierten Erhebung 2009-2017. 341 p. doi: 10.16904/envidat.146
Menge
Auf Lager

  Sicherheit und Datenschutz

Ihre persönlichen Daten sind bei uns in sicheren Händen und werden niemandem ausserhalb der WSL / S

  Lieferbedingungen

Elektronisch eingegangene Bestellungen sind verbindlich, auch ohne elektronische oder eigenhändige

  Warenrückgabe

Rücksendungen werden nur nach erfolgter Rücksprache mit dem E-Shop (z.B. Telefon, Brief, Fax, E-Mai

In den Jahren 2009 bis 2017 fanden die Erhebungen zum vierten Schweizerischen Landesforstinventar (LFI) statt, im Durchschnitt acht Jahre nach der dritten Erhebung. Die Resultate über den Zustand und die Entwicklung des Schweizer Waldes werden umfassend dargestellt und erläutert. Der Bericht ist thematisch strukturiert nach den europäischen Kriterien und Indikatoren zur nachhaltigen Bewirtschaftung des Waldes: Waldressourcen, Gesundheit und Vitalität, Holzproduktion, biologische Vielfalt, Schutzwald und Sozioökonomie. Eine Bilanz zur Nachhaltigkeit, basierend auf LFI-Ergebnissen, schliesst die Publikation ab.

PDF Download